Beritt und Pferdeausbildung

Ich will eine solide Ausbildung für mein Pferd, bei der ich aktiv dabei sein kann!

Du willst selbst dabei sein, wenn Dein Pferd das erste Mal gesattelt und geritten wird?

 

Du willst selbst erleben, was es heißt ein junges oder problematisches Pferd

zu einem Traumpferd zu machen?

 

Du willst selbst sehen, wie Dein Pferd ausgebildet wird und welche Trainingsmethoden verwendet werden?

 

Dann bist Du bei TrickyHorse genau richtig! Denn diese Wünsche sind für uns nichts besonderes, sondern sind für uns die Basis für ein gegenseitiges Vertrauen.

 

Wir bei TrickyHose bekommen immer wieder Pferde ins Training die Schäden durch brutalen Trainingsmethoden bei Beritt und Ausbildung erlitten haben. Oft wurden die Pferde in viel zu kurzer Zeit Schritt, Trab, Galopp unter dem Sattel geritten. Dabei waren scharfe Gebisse, Sporen und viel Vorwärts die Lösung für alles.

 

Zurück beim Besitzer, kommt nach kürzester Zeit das Ergebnis dieser Methoden zum Vorschein. Nichts klappt. Das Pferd ist verstört, ängstlich, kann nicht mehr gesattelt oder geritten werden und beginnt noch mit Unarten, die es vorher nie hatte.

 

 

" Ehrliches Training benötigt ehrliche Zeit " 

(Martina Klünsner - TrickyHorse)

 

Ich sage immer wieder, das keiner von uns seine Schulbildung in rund 4 Wochen abgeschlossen hat. Warum also verlangen wir das dann von unseren Pferden? Pferde können bis ins hohe Alter von 25 Jahren geritten werden, wenn man sorgfältig mit ihnen umgeht. Warum muss also die Ausbildung, also die Basis, auf die schlussendlich alles steht, innerhalb von kürzester Zeit passieren? Hat das wirklich Qualität?

 

Wir sagen Nein. Denn ehrliches Training, braucht ehrliche Zeit. Daher beginnen wir immer zuerst vom Boden aus.

Vertrauen schaffen, das Herz des Pferdes gewinnen. Kontrolle über Bewegung, Richtung und Geschwindigkeit. Eine gemeinsame Kommunikation aufbauen.

 

Sobald wir eine gute Basis geschaffen haben, wird das Pferd an Sattel und Gewicht auf dem Rücken gewöhnt. Für ein Fluchttier ist es nicht selbstverständlich ein Raubtier auf seinen Rücken zu akzeptieren. Ist das Vertrauen jedoch da, wird das Pferd den Reiter gerne tragen und das Einreiten wird zu einem weiteren lustigen Spiel für Pferd und Mensch.

 

 

Spielen macht Spaß und hilft beim lernen!

Daher bilden wir die Pferde spielerisch aus und schaffen somit eine angenehme Atmosphäre. Denn spielen macht nur dann Spaß wenn alle Beteiligten gewinnen.

Natürlich muss es gerade beim Spielen auch Spielregeln geben. Diese setzen aber ein faires Verhalten beiderseits voraus. So muss nicht nur das Pferd, sondern auch der Ausbildner sich an seine Regeln und gegenseitigen Respekt halten.

 

 

Mitten drinnen statt nur dabei!

Im Training bei TrickyHorse steht nicht nur das Pferd im Vordergrund, sondern auch der Besitzer! Wir bieten keinen typischen Beritt, wo das Pferd ausgebildet und danach einfach wieder dem Besitzer in die Hand gedrückt wird.

Wir arbeiten aktiv und in enger Kooperation mit dem Besitzer zusammen.

Besitzer von Berittpferden erhalten daher alle ihre Trainingsstunden um 50% günstiger!

 

 

Denn nur gemeinsam kann man mehr erreichen!

 

 

Für welche Pferde ist das Training geeignet?

 Egal ob Roh oder schon eingeritten, wir bieten nicht nur eine solide Grundausbildung sondern auch ständige Weiterbildungen für Pferd und Reiter an.

 

Heißt Beritt, dass hier nur geritten wird?

 Keineswegs. Wir bieten Beritt/Ausbildung auch für Jungpferde und Fohlen an. Hier wird natürlich nicht geritten, sondern eine solide Basis für das spätere Reitpferd geschaffen. Manchmal gibt es am Boden mehr Probleme als im Sattel. Auch hier wird gezielt an der Bodenarbeit und mit Gelassenheitstraining gearbeitet.

 

Was nehmen wir auf?

  • Jungpferde

  • Jährlinge
  • Fohlen mit Mutterstute
  • Rohe Pferde jeden Alters

  • Pferde für Weiterausbildungen und Umschulung

  • Hengste

  • Problempferde

 

TrickyHorse - Pferdeausbildung / Beritt:

920 €  / Monat  (inkl. Einstellgebühr)

 

Im Preis enthalten:  

  • Beritt / Ausbildung  (Ausbildungsziel wird vor Ort besprochen)

  • Einstellgebühr  (Heu, Wasser, Box/Offenstall, Koppel/Paddock, Anlagennutzung)

  • eine kostenlose Trainingseinheit für den Besitzer

 

Extra bieten wir noch:

  • 50% Rabatt auf weitere Trainingseinheiten für den Besitzer

  • Kraftfutter, Mineralstoffe, Ölsamen, Heucobs, Medikamentengabe

  • Termine bei unseren Spezialisten: Cranio-Sacral Therapie, Physiotherapie, Hufexperten, Zahnbehandlung, Sattelberatung

 

Die Anfrage an Berittplätzen ist groß!

Willst Du einen Beritt- /Ausbildungsplatz in Anspruch nehmen, so solltest Du uns sehr bald kontaktieren um einen freien Berittplatz reservieren zu können!

 

Anmeldung unter: >> Kontaktformular

Feedback zum Beritt